BEHANDLUNGSMETHODEN VON AKNE – shower+ Onlineshop

Versandkostenfrei ab 30 Euro & 30 Tage Geld-zurück-Garantie!

BEHANDLUNGSMETHODEN VON AKNE



Akne – was tun? Akne lindern und richtig behandeln. 

Akne ist behandelbar. Die Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad der Hautkrankheit und danach, ob die Entzündung oder die übermäßige Talgproduktion und Verstopfung der Talgdrüsen im Vordergrund steht.

Es gibt äußerliche und innerliche Behandlungsmöglichkeiten von Akne.
 

 

ÄUSSERE BEHANDLUNG VON AKNE

 

Zur äußeren Behandlung werden häufig (antibiotische) Cremes, Gels oder Lösungen eingesetzt. Ziel ist es, die Entzündung einzudämmen und die weitere Ausbreitung der Akne zu verlangsamen und zu stoppen.

Bei leichten Formen von Akne reichen oft antiseptische Wasch- und Pflegeprodukte aus. Es werden zusätzlich Wirkstoffe eingesetzt, die die überschießende Talgbildung unterdrücken und die Haut stellenweise austrocknen. Dadurch wird die Bildung von Mitessern und die Besiedelung von Bakterien verhindert. Entzündungshemmende Wirkstoffe sind beispielsweise Benzoylperoxid und Azelainsäure. 

Zink kann ebenfalls das Bakterienwachstum auf der Haut hemmen und Entzündungen unterdrücken. Dabei ist eine ausreichende Effektivität jedoch noch nicht für die äußere Anwendung belegt. Um Verhornungen der Haut aufzuweichen, können auch Mittel mit Salicylsäure eingesetzt werden. Die Akne kann zudem durch Fruchtsäuren Peelings gelindert werden, da die Haut bei regelmäßiger Anwendung von Verhornungen befreit wird.

Bei schwerer Akne reichen Schälmittel wie Benzoylperoxid nicht aus. Dann kommen eher Vitamin-A-Säure zum Einsatz. Insbesondere bei fortgeschrittenen Formen der Akne verordnet der Hautarzt häufig Salben oder Lösungen mit Antibiotika wie Erythromycin, Clindamycin oder Tetracyclin. Hilft dies betroffenen Patienten nicht, werden Antibiotika auch als Tabletten zur inneren Anwendung gegeben.

 

SHOWER+ ZUR ÄUSSERLICHEN BEHANDLUNG VON AKNE

Die Produkte von shower+ eignen sich perfekt zur unterstützenden Behandlung von Akne. Im Urlaub am Meer ist dir sicherlich schon einmal aufgefallen, dass sich deine Haut in einem kurzen Zeitraum verbessert hat.

shower+ reichert dein Duschwasser mit Meersalz an und reinigt und pflegt deine Problemhaut sanft. Außerdem wirkt das Meersalz antibakteriell sowie entzündungshemmend und kann das körperliche Wohlbefinden verbessern, indem es deine Hautbeschwerden lindert. Die shower+ Salzdusche wurde speziell zur Hautpflege von Hautkrankheiten wie Akne entwickelt. Eine 100 % natürliche Pflege.


Salzdusche zur Beruhigung der Haut

 

PROBLEMHAUT NATÜRLICH GEPFLEGT

DIE ALTERNATIVE ZUM SALZBAD FÜR EMPFINDLICHE, TROCKENE UND GERÖTETE HAUT.

ZUM STARTERSET

SHOWER+ ZUR PFLEGE BEI AKNE

Die Salzdusche von shower+ ist besonders schonend und beruhigend. Die 100 % natürlichen Inhaltsstoffe hinterlassen ein samtweiches Hautgefühl.

Problematische Hautzustände werden mit dem von Meersalz angereicherten Wasser mild gepflegt und effektiv mit Feuchtigkeit versorgt.

ALLES FÜR DIE SALZDUSCHE

DAS STARTERSET VON SHOWER+ BRINGT DIR DAS MEER IN DEINE DUSCHE. TAUCHE EIN IN EIN EINZIGARTIGES DUSCHERLEBNIS UND LASSE DEINE HAUT VON DER KRAFT DES SALZES PFLEGEN.

ZUM STARTERSET

 

 

INNERE BEHANDLUNG VON AKNE

 

Bei Patienten, die an schweren Akneformen leiden, reicht eine äußerliche Behandlung manchmal nicht aus. Der Arzt kann Antibiotika zur Linderung verschreiben, die schon nach wenigen Wochen eine deutliche Verbesserung des Hautbildes bewirken. Diese können jedoch die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen und die Wirkung hormoneller Verhütungsmittel wie der Pille beeinflussen.

Alternativ zu Antibiotika können häufig auch Retinoide (bspw. Isotretinoin) über längere Zeit verschrieben werden. Isotretinoin ist das wirksamste Mittel bei schweren Verläufen von Akne. Da diese Arzneimittel aber eine fruchtschädigende Wirkung haben, dürfen Frauen während der Therapie nicht schwanger werden. Häufig kombiniert man Retinoide (wie Isotretinoin) für Frauen im gebärfähigen Alter daher mit einem hormonellen Verhütungsmittel. Isotretinoin ist das wirksamste Mittel bei schweren Verläufen.